Dienstag, Februar 19, 2008

Heute auf dem Standesamt

Wir haben heute zur Trauung angemeldet. Die Standesbeamtin ist wirklich super nett und zuvorkommend. Naja, wir machen es ihr ja auch einfach: Trauung in Heimatgemeinde von zwei noch Unverheirateten deutschen Staatsbürgern an einem normalen Tag.
Tja, jetzt haben wir ein hochoffizielles Papier, dass uns als Verlobte ausweist. *Strahl*
Unser Stammbuch durften wir auch gleich aussuchen und ich muss sagen, es gibt wirklich scheußliche Exemplare: mit Schriftzug aus Strasssteinchen oder seltsamen Strukturformen. Haben uns dann doch lieber für was Schlichtes entschieden.
Dann haben wir sogar ein Kochbuch geschenkt bekommen. Überreicht wurde es an den Besten aller Männer, der es mir reichte mit den liebevollen Worten: "Du kannst da bestimmt mehr mit anfangen, ICH kann ja schon kochen."
Tja, ich habe es angenommen und ihm dafür die Rechnung überlassen.^^ Inklusive Stammbuch kostet der Spaß übrigens 76 €.

1 Kommentar:

Jochen Hoff hat gesagt…

Liebste Anka,

zunächst meinen herzlichen Glückwunsch.

Dann aber auch gleich eine harte und entschlossene Warnung. Nach dem Heiraten muss Schluss sein. Unbedingt. Sonst landet ihr im Abgrund:

http://www.duckhome.de/tb/pages/Vater.html

Sagt hinterher bitte nicht, niemand hätte euch gewarnt.