Montag, März 02, 2009

*Klopf*Klopf* Jemand zu Hause

Ich war gerade beim Arzt. Sitze also im Wartezimmer und schniefe vor mich hin - und packe sogar meine Taschentücher in ne Plastiktüte.

Seltsame Frau neben mir: "Also, wirklich. Muss das denn sein, dass man so krank unter Leute geht? Das kann ja auch ansteckend sein."

Ich: "Oh, Entschuldigung. Das nächste Mal gehe ich erst zum Arzt, wenn ich wieder gesund bin. Oder bevor ich krank werd. Der kann mir ja gleich alles verschreiben, damit ich sein Wartezimmer nicht verseuche"

Die gute Dame hat dann sogar noch versucht, eine Arzthelferin zur Unterstützung zu holen, weil ich ja auch noch unverschämt bin.
Nach 5 min durfte ich dann zum Arzt rein und weiß leider nicht mehr, ob deren tapfere Versuche, der Dame zu erklären, dass beim Arzt im Wartezimmer nunmal zumeist kranke Menschen sitzen, gefruchtet haben....

Kommentare:

Tschimmi Cash hat gesagt…

Ha Ha! Zu geil! Ich hatte so nen ähnliches Erlebnis mal im Krankenhaus. Allerdings war ich da sauerkältet und bin trotzdem mim Zug bis nach Würzi gefahren um ne Freundin zu besuchen -- die Freundin fands nat. voll lieb uns süß, aber so ne olle Zimmernachbarin hat mich auch angeschnautzt, dass ich mich so unter Leute wage. Vielleicht berechtigt, ich fands damals aber trotzdem herzlos. Vermutl. war se auch nur sauer, weil sie keinen Besuch bekam.. wer weiss... * Frieden!

Silke hat gesagt…

Das ist ja wirklich total krass. Ich glaub da hät ich mich nicht zurück halten könnten und hätte der Dame mal meine Meinung erzählt.