Mittwoch, September 12, 2007

In Vorbereitungslaune

Ich bin mir völlig bewusst, dass sich jetzt gleich einige bestätigt fühlen, die glauben, dass ich auch noch eine völlig hysterische, kitschige Braut werde. Ich habe nämlich nicht nur bereits das Kleid fürs Standesamt, sondern auch schon einen Trauspruch für den Besten aller Männer und mich gefunden:

Lasst uns aufeinander Acht haben und uns zur Liebe und zu guten Werken anspornen.

Hebräer 10,24


Kommentare:

glam hat gesagt…

*sprachlos*
War die Bibel doch mal zu was gut.

FÄLIX hat gesagt…

warum nicht gleich den klassiker:

sie: " Mein Geliebter ist mir wie ein Myrrhenbündlein, das am Busen mir ruht;" (Hoheslied, 1,13)

er: " Alles, was an dir sproßt, ist ein Lusthain von Granaten mit den köstlichsten Früchten, Zyperblumen samt Narden,Narde und Safran, Würzrohr und Zimt samt allerlei Weihrauchstauden, Myrrhe und Aloe nebst allen edelsten Balsamgewächsen." (Hoheslied 4, 13f)

sie: "Mein Geliebter komme in seinen Garten und genieße seine köstlichen Früchte!" (Ende von Hoheslied 4, 16)

besonders das mit den granaten fänd ich für anka putzig ;)