Donnerstag, Juni 19, 2008

*Straaaaaaaaaaaahl*

Da sind sie, man beachte die Detailgenauigkeit meiner damaligen Zeichnung.
Oh man, man, man, in 8 Wochen und 1 Stunde bin ich schon Frau vom Besten aller Männer. Und in 8 Wochen und 2 Tagen auch mit kirchlichen Segen und diesen wunder-wunder-wunderschönen Ringen.

Kommentare:

Schlafhut hat gesagt…

AAAAAAHHHHH!
Sind die schön!

Genau solche wollten wir auch haben - damals vor 5 Jahren. Und jeder versicherte uns, das ginge nicht. Zumindest nicht in Kmobination mit Platin... (sie sprachen aber auch immer nur von Gold und nichts anderem). Aber egal, wir haben jetzt trotzdem schöne. *lach*

Alles Gute Euch Beiden!

LG Elke

AnKa hat gesagt…

Dankeschön.
Aber was bitte sollte denn daran nicht gehen?

Schlafhut hat gesagt…

Bei uns stand nur die Kombination Platin/Weissgold zur Diskussion. Von der Möglichkeit von der Kombi mit Palladium hat uns kein Goldschmied etwas gesagt (und ich selbst hab das nicht herausgefunden).
Und Gold/Platin lässt sich wohl nicht sonderlich gut verbinden. Jeder hat uns abgeraten.
LG Elke

AnKa hat gesagt…

Also, Palladium war auch mal ne ganze Weile noch deutlich teurer als Platin. Schätze, es wurde dementsprechend selten angeboten bzw. vrarbeitet. Vielleicht war es die Zeit.
Mittlerweile habe ich auch mal Gold mit Platin gesehen, weiß nicht, ob sich das Verfahren verbessert hat.

Sehr schick fand ich nen Platinring mit Gelbgold-Einlage, der wurde wohl in Säure getaucht und dadurch hatte das Gold ne richtig schicke Oberfläche und Platin blieb halt wie es ist.

Schlafhut hat gesagt…

Möglich. Ist ja jetzt doch schon ein paar Jahre her (Wahnsinn wie die Zeit vergeht!). Wer weiss welche neue Techniken dazugekommen sind. :-)

Das Platin/Gelbgold-Modell hört sich ja auch gut an.